Rendering to Realisation

Die Fassadenspezialisten bei Rieder und ihr etabliertes Netzwerk stehen Architekten und Planern in allen Projektschritten von der frühen Planungsphase bis hin zur Umsetzung unterstützend zur Seite. R2R – „Render to Realisation“ bezeichnet den integrativen Ansatz bei Rieder zur Entwicklung einer gesamtheitlichen Lösung für Gebäudehüllen und umfasst optionale Serviceleistungen.

Designausarbeitung und Fassadenoptimierung

  • Transfer der Idee in realisierbare Fassade
  • Abgleich Design mit Produktionstechnik
  • Beratung zu technischen Möglichkeiten
  • Gemeinsame Erarbeitung der Fassadenlösung

Rationalisierung

  • Übertragung des Designs und Glättung mit 3D Modell
  • Zerlegung der Gebäudehülle in flache und geformte Elemente
  • Optimierung der Fassadenaufteilung
  • Abgleich mit Produktionsparametern
  • Kalkulationsgrundlage für wirtschaftliche Realisierung

Statische Berechnung

  • 3D Berechnung der Elementstatik durch Finite- Elemente-Methode (FEM)
  • Statische Vermessung des Elements an jeder Stelle
  • Ermittlung des reellen Bedarfs an Befestigungs- punkten, Abstand der Unterkonstruktion etc.
  • Anforderungen für primäre Element-Unterkonstruktion

Befestigungsmethode

  • Entwicklung der Element-Unterkonstruktion aus Statik
  • Ausarbeitung der Anschlüsse an die Unterkonstruktion des Gebäudes
  • Simulation der Montageschritte

Mock-ups & Prototyping

  • Übertragung der bisherigen Konzepte in die Praxis
  • Visual Mock-up für Evaluation der optischen Erwartungen an die ArchitekturPerformance
  • Mock-up für technische Erprobung, Simulation von Bewitterung, Windlasten etc.
  • Optimierung und Freigabe

Industrielle Manufaktur

  • Generierung der Produktionsdaten aus 3D Modellen
  • Digitale Datenintegration durch computergesteuerte Prozesse
  • Schalungsbau und Produktion der Fassadenelemente

Elementunterkonstruktion

  • Produktion der primären Unterkonstruktion als optionaler Leistungsumfang

Vormontage

  • Erstellung von Montagezeichnungen und -anweisungen für jeden Elementtyp
  • Witterungsunabhängiger Einbau der Element- Unterkonstruktion in das Fassadenelement werkseitig oder in Feldfabrik vor Ort als optionaler Leistungsumfang

Logistik-Service

  • Ausarbeitung der optimalen Montagereihenfolge und -sequenz
  • Track & trace: Barcode- und Scan-Technologie für eindeutige Identifikation jedes Bauteils innerhalb des Produktionsprozesses, der Lieferkette und auf der Baustelle

Maßgeschneiderte Verpackung

  • Sichere Lagerung und Lieferung auf Styroporformen (rezyklierbar)

Qualitätssicherung

  • Qualitätsstandard ISO 9001 und 14001
  • Hoher Grad der Vorfertigung unter konstanten Produktionsbedingungen
  • Konstante Qualität durch Extrusionsprozess mit computergesteuerte Anlagen
  • 3D Scan für .berprüfung der Radien und Winkel, laufende Farbmessungen, Sichtkontrollen usw.

Supervision und Montage vor Ort

  • Beratung, Training, Schulung und Supervision vor Ort
  • Bauseitige Montage durch lokale Verarbeiter

Die Rieder Gruppe ist international aktiv und bietet Kunden ein großes Netzwerk. Mit 3 Standorten und Vertriebspartnern in über 50 Ländern werden die innovativen Betonprodukte weltweit eingesetzt.

Kontakt
Sie verwenden einen veralteten Browser.
Sie verwenden einen inkompatiblen Browser.

Moderne Browser sind:

Mozilla Firefox

Google Chrome

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.