Hochwasserschutz System

Betonelemente zum Umleiten und Aufstauen

Das mobile und modulare Bausteinsystem für den Hochwasserschutz zeichnet sich durch Wirtschaftlichkeit und schnelles Aufstellen aus. Die Betonteile sind 0,6 Meter breit bzw. hoch, bis zu 2,4 Meter lang und 2,2 Tonnen schwer. Die stabilen Elemente aus Beton können mit nahezu jedem Hubgerät bewegt werden. Am besten geeignet für das Versetzen der einzelnen Steine sind Kräne, Bagger oder Radlader mit entsprechender Tragfähigkeit. Sogar in bereits aufsteigendem Wasser können die Betonelemente aufgestellt und gestapelt werden. So können effektive Hochwasserschutzwände mit hoher Leitwirkung und Standfestigkeit erreicht werden. Die Betonelemente können beliebig platziert werden - ohne Fundament und auch auf unebenem Boden.

 

Rieder hat ein spezielles Verbindungssystem entwickelt, um Betonelemente miteinander zu verbinden und auch über Ecken und Kurven zu führen. Im Notfall ermöglicht dies einen raschen und effektiven Einsatz der Hochwasserschutz-Elemente. 

 

Mehr Info finden Sie in unseren Video!

Bilder

Downloads

Rieder Hochwasserschutz-Systempdf (6.4 MB)